Camino de Frances Cuba Glastonbury Costa Rica

Bitte beachtet, dass sämtliche Inhalte dieser Homepage automatisch durch das (UrhG) geschützt sind.

©Inclara World 2014


Hallo, liebe Besucher!

Ich möchte meine Seite vorstellen, die ich eigentlich nur des Caminos

wegen ins Leben gerufen habe. Da aber nicht das ganze Leben darauf

abzielt, besagten Pilgerweg zu beschreiten, habe ich noch andere

Inhalte mit angefügt.

 

                                           meine Welt, Dezember 2014

Spanischer Jakobsweg

           

Aus verschiedensten Gründen pilgern viele Menschen jedes Jahr den

berühmtesten Pilgerweg von allen: den Camino Santiago. "Der Weg" -

damals beschützt, durch die Templer (Ritter Salomons Tempel in

Jerusalem) damit jeder, der ihn gehen zu müssen glaubte, ihn gehen

konnte und auch heil in Santiago de Compostella ankam.


Es gibt so viele gute Beiträge über den Camino Santiago und ich wollte

das Rad nicht neu erfinden - deshalb reiße ich die Geographie gar nicht

erst an. Unter den "Camino Infos" gibt es die Möglichkeit, genau die

Handzettel per PDF abzurufen, die man in "Saint-Jean-Pied-de-Port"

ausgehändigt bekommt.

Die Herbergsliste gibt ebenfalls Aufschluss - es geht aber auch spontan

- manchmal besser als man denkt!

Bei der eigenen Anmeldung in St.-Jean-piet-de-Port sollte man die gut

gemeinten Ratschläge schon beherzigen und ausgeruht starten. Es nicht

tun wie ich: nach über 30 Stunden Bus-und Bahnfahrt gleich nach

"Roncesvalles" durch die Pyrenäen flitzen.


unterwegs auf dem

Camino Santiago 2013